Ein Spieltag zum Vergessen (NW vom 28.01.2020)

Personalsorgen bei den Frauen des OTSV Preußisch Oldendorf

von Ingo Notz

SC Union Lüdinghausen II – OTSV Preußisch Oldendorf 3:0     (26:24 25:17 25:12)

Erst auf Augenhöhe, dann aber doch chancenlos waren die Oldendorferinnen beim Tabellenzweiten aus Lüdinghausen. Der Vorletzte hielt einen Satz lang gegen den noch mit leichten Minihoffnungen auf den Meistertitel ausgestatteten SC Union bis in die Verlängerung des ersten Satzes mit. Als die verloren ging, war der Widerstand des OTSV gebrochen. „Wir haben zwei Satzbälle nicht genutzt und uns davon dann nicht mehr erholt“, resümierte Trainer Matthias Kolbe.

Katharina Kilgus

Für die OTSV-Frauen dürfte der Klassenerhalt schwer werden: Katharina Malcher fällt wegen ihrer Schwangerschaft für den Rest der Saison aus. Immerhin gibt es eine neue, alte Hoffnungsträgerin: Katharina Kilgus kehrt vom Regionalligisten Lintorf zurück, ist aber noch gesperrt.