Verbandsliga-Damen ohne Chance

Bericht aus der NW vom 18.12.2019

(Imr) In der Volleyball-Verbandsliga gab es für die Damen des OSTV Preußisch Oldendorf nichts zu holen, sie unterlagen mit 0:3.

TSC Gievenbeck – OTSV Pr. Oldendorf – 3:0     (25:12, 25:12, 25:18)

Relativ deutlich mussten sich die Frauen des OTSV beim ehemaligen Tabellennachbarn TSC Gievenbeck geschlagen geben. „Wir haben zu keiner Zeit zu unserem Spiel gefunden“, sagt Trainer Matthias Kolbe. Die Niederlage sei aufgrund der „schwächsten Leistung der Saison“ mehr als verdient gewesen. „Das komplette Zusammenspiel hat nicht gepasst“, berichtet Matthias Kolbe. Punkte hat der Tabellenneunte nach der Winterpause zwingend nötig. „Noch sind wir ganz ruhig“, sagt der OTSV-Trainer. Einige Spiele seien zwar mit 0:3 verloren worden, jedoch seien die Sätze eng gewesen. „In den knappen Sätzen müssen wir demnächst die Punkte machen“, sagte Kolbe.