Unglückliche Niederlage im Elfmeterschießen um Platz 3 gegen den TUS Gehlenbeck

Barre Pils Pokal Spiel um Platz 3- ein historischer Tag für den OTSV. Noch nie hat eine Mannschaft des OTSV den Endspieltag erreicht, dementsprechend stolz dürfen unsere Jungs auch sein, ganz egal wie das Spiel auch ausgeht. Am Ende setzte sich der TuS Gehlenbeck (Tabellendritte der Kreisliga A) mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den OTSV durch.

Alles deutete an diesem Tag lange auf eine Sensation hin. Der OTSV ging kurz vor der Pause nach einem Konter über die rechte Außenbahn von Ciorni und seiner Vorlage auf Stefan Schulz (43.) in Führung. Zuvor hatte der OTSV immer wieder gefährliche Standardsituationen, aus denen jedoch kein Kapital geschlagen werden konnte. Einmal wurde es vorm Gehäuse des OTSV gefährlich. Eine scharfe Hereingabe fand keinen Abnehmer, verfehlte das Tor aber nur hauchdünn.

Im zweiten Durchgang erhöhten die Gehlenbecker nach und nach den Druck und dem OTSV gelangen nur noch sporadisch Befreiunsschläge. Möglichkeiten zum Ausbau der Führung waren durchaus da, die beste Chance durch Ciornii in der 72. Minute konnte aber gerade noch von Torhüter Florian Niehaus verhindert werden. Erst mit dem letzten Angriff in der letzten Minute fiel der 1:1 Ausgleichstreffer durch Christian Aldegeerds. Aus halbrechter Position zog dieser mit viel Gefühl ab, Torhüter Piet Nobbe, der bis dahin eine starke Leistung aufbot, war noch dran, konnte das Gegentor aber nicht mehr verhindern.

Erneut sollte die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen, doch an diesem Tag sollte der Gewinner nicht aus Oldendorf kommen. Nachdem alle Schützen beider Mannschaften sauber verwandelten war es Eike Wilmsmeyer, der mit seinem finalen Schuss an Gehlenbecks Keeper Florian Niehaus scheiterte und zum tragischen Helden wurde. In den Runden zuvor waren es stets seine Elfmeter, die für einen blau weißen Freundentaummel sorgten.

Aufstellung: Nobbe – R. Olfert, Wiens, Schulz, Barlach, Schröder (74. Fricke), Ciornii, Wilmsmeyer, Tiemann, Feder (54. Wilhelmy), M. Olfert (86. W. Olfert)
Daubendiek,Kaiser, Kittel, Knorr, W. Olfert, Wilhelmy, E. Wiens

Tore: 1:0 Schulz (43.), 1:1 Aldegeerds (90+1.)

Elfmeterschießen: 1:2 Ramroth, 2:2 Wiens, 2:3 Aldegeerds, 3:3 W. Olfert, 3:4 Wehmeyer, 4:4 Barlach, 4:5 Holzmeyer, 5:5 Ciornii, 5:6 Grothe, Wilmsmeyer scheitert an Niehaus

Hier gehts zur Bilderstrecke des Spiels: klick hier