Damen I: Niederlage gegen Lüdinghausen

NW vom 1. Oktober 2019

(Volker Krusche) Der zweite Durchgang der Volleyball-Saison war für die Verbandsliga-Damen aus dem Altkreis nicht gerade der erfolgreichste.

OTSV Pr. Oldendorf – SCUnion Lüdinghausen 0:3 (21:25,23:25, 16:25).

Wie schon zum Serienstart hielt der Aufsteiger gut mit, scheiterte letztlich aber an seiner Chancenverwertung. »Wir lassen in den entscheidenden Momenten einfach zu viele gute Möglichkeiten aus«, meinte Trainer Matthias Kolbe. Im ersten Satz lief man immer einem Rückstand hinterher und schaffte die Wende nicht mehr. Danach dominierte der OTSV. »Da haben wir schon deutlich geführt, uns zum Ende aber noch den Satz abjagen lassen. « Statt des 1:1 hieß es 0:2. Der unglücklich abgegebene Durchgang ließ die Köpfe etwas sinken, so dass im dritten Satz die letzte Gegenwehr nach einem schnellen Rückstand fehlte. »Dennoch können wir auf diese Leistung aufbauen «, so Kolbe. »Voraussetzung ist aber, dass wir unsere Chancen einfach besser nutzen.«