U17 gewinnt nach Elferkrimi den LVM Cup 2019

Vor dem Saisonstart stand am Samstag der U17 LVM Cup in Tonnenheide. In einem gut besetzten Turnier sicherte sich die Mannschaft von René Feder und Karsten Ehrich den 1. Platz und einen Gutschein beim Sporthaus Böckmann.

In der Vorbereitung siegten unsere Jungs in allen 3 Gruppenspielen. Mit einem 2:0 gewannen die Jungs gegen die 2. Mannschaft der JSG Tonnenheide. Die Tore erzielten dabei Adrian Noldt und David Tissen. Rein gar nichts zu tun bekam Torhüter Arvid Plevak, da seine Vordermannschaft nichts anbrennen ließ und souverän verteidigte.

Das zweite Gruppenspiel ging ebenfalls mit 2:0 gewonnen. In diesem Spiel stellte erneut Adrian Noldt seine Torgefährlichkeit unter Beweis und netzte mit einem Doppelpack. Besonders schön anzusehen war dabei der Treffer per Kopf nach einer Birkemeyerecke.

Im dritten Gruppenspiel gingen wir mit 0:1 in Rückstand. Die Zweitvertretung des FC Preußen Espelkamp nutze eine Ungereimtheit in der Hintermannschaft der JSG. Nach und nach fanden wir besser ins Spiel und kamen wieder einmal durch Adrian Noldt zum Torerfolg. Den 2:1 Siegtreffer erzielte schließlich Phillipp Birkemeyer mit einem sehenswerten Freistoß aus 30m.

Das Halbfinale konnten wir nach 20 Minuten nicht für uns entscheiden. Vor dem Tor fehlte es einfach am Glück und an Kaltschnauzigkeit. Das Spiel hätten wir eigentlich gewinnen müssen, doch stattdessen ging es ins 11m Schießen, wo Carl Premke, Phillipp Birkemeyer, Martin Hensel und David Tissen für die JSG Limberg trafen. Durch 2 Glanzparaden von Arvid Plevak wurde letztendlich das Finale gebucht.

Im letzten Spiel des Tages fehlte dann die Kraft, weshalb in diesem Spiel nur wenig Chancen herausgespielt wurden. nach erneut 20 Minuten gab es keinen Sieger und so musste erneut ein Elfmeterschießen gegen den erneuten Gegner aus Espelkamp die Entscheidung herbeiführen. Dieses Mal trafen Mathis Krause, Martin Hensel und David Tissen. Arvid Plevak konnte sich erneut mit einem gehaltenen Elfmeter feiern lassen und so siegte die JSG Limberg mit 3:2 im Elfmeterschießen.

Ein weiterer Grund zur Freude war, das Adrian Noldt mit seinen Treffern zum besten Torschützen des Turniers gewählt wurde.