Damen I überzeugt im Heimspiel 😊

OTSV Pr. Oldendorf – Telekom Post SV Bielefeld II   3:0 (25:20 / 25:13 / 25:14)
Für das Heimspiel gegen den Achtplatzierten stand ein Sieg für die OTSV-Damen auf dem Pflichtprogramm, wenn sie weiterhin um die Tabellenspitze kämpfen wollen. Die Oldendorferinnen begannen sehr konzentriert. Mit starken Angriffen setzte man Bielefeld sofort unter Druck. Im Verlauf des ersten Satzes konnte sich der OTSV immer weiter absetzen. Im zweiten Satz trugen gute Aufschläge zu einer noch deutlicheren Führung bei. Bielefeld geriet immer weiter in Zugzwang. Sie scheiterten oft im starken Oldendorfer Block. Souverän und konzentriert spielte der OTSV den Satz zuende und wurde mit einem deutlichen Sieg belohnt. Im dritten Satz war dann auf Bielefelder Seite die Luft raus. Die Oldendorfer Spielerinnen von Matthias Kolbe ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Kolbe konnten vielen Spielerinnen Spielanteile geben und alle machten ihre Sache sehr gut. “Diesen klaren Sieg haben wir uns verdient. Wir haben von Anfang bis Ende souverän gespielt”, freut sich Kolbe über die drei Punkte, die sein Team im Kampf um den Meistertitel dringend braucht.