Damen I mischt weiter oben mit

OTSV Pr. Oldendorf – TV Löhne   3:1 (25:23 / 25:20 / 22:25 / 25:17)

Die Anfangsphase des Spieles begann sehr knapp. Beide Teams spielten auf gleichem Niveau. Kein Team konnte sich ausreichend absetzen. In den ersten beiden Sätze hatte der OTSV am Satzende immer die besseren Alternativen im Angriff parat, so dass man in Führung gehen konnte. Doch dann fühlte sich der Tabellenzweite zu sicher. Zu viele einfache Fehler und Ungenauigkeiten brachten den OTSV in einen Rückstand, dem man bis zum Satzende hinterherlief. Zwar fand man wieder besser ins Spiel und holte auf, dennoch reichte es nicht mehr um diesen Satz noch zu drehen. “Im vierten Satz konnten wir uns erheblich steigern. Mit viel Druck beim den Aufschlägen und eine gute Bewegung auf dem Feld haben wir diesen Satz verdient gewonnen”, so der zufriedene OTSV-Trainer Matthias Kolbe. Die Oldendorfer Damen liegen mit nur einem Zählen Rückstand auf dem zweiten Platz der Landesliga und wollen weiter um den Meistertitel kämpfen.