Testspiel: OTSV – VfR Voxtrup II 51:42 (24:21)

(CH) Zweites Testspiel, zweiter Sieg für den OTSV.

 Nachdem die U20 vor drei Wochen beim VfR Voxtrup gewonnen hatte, fand am vergangenen Donnerstag in Pr. Oldendorf das Testspiel zwischen den beiden Herrenmannschaften des OTSV und der Zweiten des VfR statt.

Die Mannschaft des VfR spielt in der kommenden Saison ihre erste Herren-Saison. Der OTSV baute neben Danny Klipenstein (sein erstes Herren-Spiel) auch die beiden neuen Spieler Sebastian Rominski und Michael Meihöfer, die beide in der Sommerpause von der TG Herford zum OTSV gewechselt sind, in den Kader mit ein.

Das Spiel begann für den OTSV überraschend negativ. So stand es bereits nach 8 Minuten 4:18. Nach einer Neusortierung in der Viertelpause konnte dieser Rückstand allerdings schon zur Halbzeitpause in eine 24:21-Führung umgewandelt werden, stand man doch besonders in der Verteidigung extrem gut.

Besonders wichtig in diesem Spiel war es, Spielsysteme gegen Gegner auszuprobieren, die diese nicht kennen, um zu sehen, ob sie auch tatsächlich funktionieren. Dies klappte in Halbzeit zwei besonders gut. Dies alleine war schon ein Grund für ein erfolgreiches Testspiel.

Die sehr sympathische Truppe aus Voxtrup gab sich aber nicht auf und kam nach 29 Spielminuten noch einmal auf ein 33:32 heran. Dass der OTSV die Ruhe behielt und das Spiel am Ende mit 51:42 nach Hause gebracht hat ist ein weiterer großer Erfolg in der Saisonvorbereitung.