Testspiel U20: VfR Voxtrup – OTSV 56:70 (23:31)

Die Vorbereitungsphase auf die kommende Saison hat für die Basketballer des OTSV bereits begonnen und das erste Testspiel wurde souverän gewonnen.

Am gestrigen Sonntag spielte die U20-Jugendmannschaft des OTSV bei der des VfR Voxtrup. Dabei handelten es sich um die Spieler bis Jahrgang 1998 und jünger. Ziel des Spiels war es vornehmlich, den Jungs die Möglichkeit auf Spielerfahrung und –praxis zu geben.

Gecoacht wurde das Team nach Absprache mit dem Trainer von den beiden Mannschaftskapitänen James Nachtigall und Jannis Hoffmann, die ihre Sache sehr gut machten und die Mannschaft gut einstellten.

Auch die Mannschaft des VfR Voxtrup hatte zuvor noch nie in dieser Konstellation gespielt und befand sich ebenfalls im “Findungsprozess“.

Der OTSV drückte vielleicht etwas überraschend dem Spiel von Beginn an seinen Stempel auf, ging direkt in Führung und gab diese bis Spielende auch nicht mehr ab. Gänzlich abschütteln ließ sich der Gegner aber nicht, der vor allem unter dem Korb gut agierte und zu Punkten kam. Trotzdem hatte der OTSV größtenteils einen beruhigenden Vorsprung und spielte als Mannschaft geschlossen.

Einen tollen Einstand im Trikot des OTSV hatte Danny Klipenstein, der eine gute Leistung in seinem ersten Spiel zeigte. Man oft the Match war Sven Meyer, der durch guten Körpereinsatz und eine gute Wurfauswahl und –quote überzeugte. Tim Klipenstein zeigte mit seinem Scoring seine bereits große Erfahrung aus der Herrenmannschaft.

Alles in allem war es ein gelungener Test. Der nächste steht allerdings direkt an, mit einem Heimspiel der OTSV-Herren am 15.06.18 um 20:15 Uhr in der Sekundarschul-Halle gegen den VfR Voxtrup II.